Harry Potter

Buchempfehlung: Harry Potter

Unsere Tochter (neun Jahre alt) ist aktuell im Harry Potter Fieber. Sie geht in die dritte Klasse und viele ihrer Klassenkameraden haben jetzt auch angefangen, die Potter-Reihe zu lesen. Erstaunlicherweise kommen keine Verständnisfragen, wie bei manchen anderen Büchern. Offiziell ist die Harry-Potter-Serie ab 11 Jahren empfohlen und wir haben erstmal gezögert und überlegt, ob die Serie wirklich schon für Neunjährige geeignet ist. Die ersten Bücher (unsere Tochter ist bei Band 3 angekommen) scheinen gerade um das dritte Grundschuljahr interessant zu werden und auch von Spannung und Inhalt her, gut zu verarbeiten, für Kinder die sowieso schon gerne spannende Bücher wie „Die drei ???“ oder „Fünf Freunde“ lesen. Und natürlich auch nur, wenn das Lesevermögen und -verständnis für Bücher mit über 300 Seiten ausreicht.

Harry Potter und man wird zur Leseratte

Harry Potter Buch

Seit dem sie Harry Potter* liest, kann es passieren, dass man gerne früher ins Bett möchte, um noch zu lesen oder morgens vor der Schule schon früher wach ist, um noch ein paar Seiten lesen zu können. Dadurch wurde unsere Tochter zur richtigen Leseratte, weil man diese Bücher ungern zur Seite legt.

Es ist auch sehr schön, wenn man mit seinen Kindern über Bücher reden kann, weil man selbst auch gerne die Harry Potter Bücher gelesen hat.

Unsere Tochter darf sich immer einen neuen Band wünschen oder ausleihen, wenn sie den vorherigen „geschafft“ hat. Da die Bände ja doch immer spannender und auch gruseliger werden, warten wir ab, ob in diesem Alter auch schon die späteren Bände gelesen werden können. Wir gehen davon aus, wenn es zu viel für die Kinder wird, werden sie von selbst damit aufhören und nicht mehr weiterlesen wollen.
Momentan sieht es aber gar nicht danach aus.

Und was ist mit den Harry Potter Verfilmungen?

Die Filme durfte unsere Tochter noch nicht sehen und hat auch noch nicht den Wunsch geäußert. Wir würden auf jeden Fall empfehlen, zuerst das Buch lesen zu lassen, da die Darstellungen im Film doch plastischer und somit auch angsteinflößender sind. Das die ersten Harry Potter Filme FSK 6 frei sind, heißt für uns noch nicht, dass diese auch wirklich schon für Grundschulkinder geeignet sind.

* Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.